NDM 2014: Die Deutschen Meisterschaften in Wetzlar - Zahlen, Daten, Fakten

NDM 2014 Tischtennis - Rittal Arena Wetzlar - ausverkauft

Selten sind Zuschauer, Spieler, Trainer, Funktionäre und sonstige Verantwortliche sich so einig: Die 82. Nationalen Deutschen Meisterschaften in der Rittal Arena Wetzlar waren rundum gelungen.

Schon am Freitag gut besucht, war die Halle am Wochenende mit jeweils über 3.000 Besuchern komplett ausverkauft. Insgesamt besuchten die Veranstaltung 7.700 Zuschauer und erlebten Spitzensport von jeweils 48 der besten Damen und Herren der nach China zweitstärksten Tischtennis-Nation der Welt.

Ein sichtlich zufriedener HTTV-Präsident Dr. Norbert Englisch teilte mit, dass es in jeder Hinsicht einen enormen Ansturm gegeben habe. Nicht nur im Zuschauerbereich, hier wäre es möglich gewesen, sogar 10.000 Tickets zu verkaufen, sondern auch im Hinblick auf freiwillige Helfer. Üblicherweise sind rund 80 Helferinnen und Helfer notwendig, um eine Veranstaltung dieser Größenordnung zu stemmen, für die NDM 2014 in Wetzlar haben sich im Vorfeld sogar über 130 Freiwillige beworben.

Nachfolgend gibt es eine Übersicht über alle Ergebnisse, alle Newsmeldungen und weitere Informationen.

Auch der Präsident des Deutschen Tischtennis Bundes, Thomas Weikert, war mit der gesamten Veranstaltung sehr zufrieden. Er lobte die ideale Halle, das perfekte Umfeld und die gesamte Zusammenarbeit zwischen den verschiedenen Verbänden, Institutionen und Verantwortlichen. Auch über den tollen Zuschauerzuspruch zeigte er sich sehr erfreut. Er betonte auch, dass man an den Teilnahmen der Spitzenathleten sehen konnte, welchen Stellenwert die Nationalen Deutschen Meisterschaften bei den Topspielern/innen haben, lediglich die beide an Rückenverletzungen laborierenden Wu Jiaduo und Patrick Baum haben gefehlt.

Die Vizepräsidentin Leistungssport des DTTB, Heike Ahlert, lobte darüber hinaus, wie toll sich auch die deutschen Nachwuchsspieler in Wetzlar präsentiert hätten. Hier wurden in der Gruppenphase und im Hauptfeld tolle Leistungen erbracht. Herausheben wollte sie speziell Nina Mittelham und die Lokalmatadoren Dominik Scheja und Julian Mohr, die im Doppelwettbewerb für Aufsehen sorgten.

DTTB-Sportdirektor Dirk Schimmelpfennig gefiel das Auftreten der Topspieler der Nationalmannschaften, vor allem auch im Hinblick auf anstehende internationale Großturniere, wie den German Open in Magdeburg vom 26. bis 30. März und die Mannschafts-WM in Tokio vom 28. April bis 05. Mai.

 

NDM 2014 Pressekonferenz

 

In der Mediathek der ARD (Das Erste - Sportschau) gibt es einen kurzen Bericht mit Ballwechseln vom Finale zwischen Dimitrij Ovtcharov und Timo Boll: HIER

TT-NEWS hat auch wieder seinen Teil zu einer gelungenen Veranstaltung beigetragen. Neben der aktuellen Berichterstattung im Newsbereich waren auch alle Ergebnisse über den TT-NEWS-Liveticker abrufbar, der auch bei diesem Event wieder offizieller Liveticker der Deutschen Meisterschaften war. Die TT-NEWS-Hochleistungsserver und der Technik-Support haben dafür gesorgt, dass es keinerlei Ausfälle gab.
Der TT-NEWS-Liveticker wurden von rund 30.000 Interessierten verfolgt, nochmal eine deutliche Steigerung zu den Vorjahren (2011 Bamberg - 16.410, 2012 Berlin - 18.837, 2013 Bamberg - 22.646, 2014 Wetzlar - 29.797). Die durchschnittliche Verweildauer lag bei über zwei Stunden je Besucher. Insgesamt wurden am Wochenende 202 Spiele live über den Ticker übertragen.

Das gesamte Angebot von TT-NEWS hatte über das Wochenende Seitenaufrufe im zweistelligen Millionenbereich. Dabei wurden über 90 Gigabyte Daten übertragen.

Neben unserer umfangreichen Vorort-Berichterstattung, konnte man natürlich auch wieder, wie gewohnt, diesem nationalen Großevent in unserem Forum folgen: HIER

 

Ergebnisse im Überblick:

 
Herren-Einzel Finale
Timo Boll – Dimitrij Ovtcharov 1:4 (-8,-4, 9,-7,-10)

Herren-Einzel Halbfinale
Dimitrij Ovtcharov – Ruwen Filus 4:1 (-5,4,8,3,6)
Timo Boll – Patrick Franziska 4:0 (8,8,5,7)

Herren-Einzel Viertelfinale
Dimitrij Ovtcharov – Christian Süß 4:2 (4,4,-9,5,-7,7)
Ruwen Filus –  Bastian Steger 4:0 (5,6,10,3)
Patrick Franziska – Benedikt Duda 4:0 (10,10,11,9)
Timo Boll – Steffen Mengel 4:1 (8,7,6,-6,6)

Herren-Einzel Achtelfinale und 1. KO-Runde
direkter Link zum Ergebnis-PDF: HIER

Herren-Einzel Qualifikation Gruppenphase
direkter Link zum Ergebnis-PDF: HIER

 

Herren-Doppel Finale
Hielscher/Steger – Duda/Mengel 4:1 (10,11,9,-10,5) 

Herren-Doppel Halbfinale
Hielscher/Steger – Christ/Wehking 4:2 (10,4,-8,8,-8,9)
Duda/Mengel – Mohr/Scheja 4:1 (-9,7,5,7,9)

Herren-Doppel Viertelfinale
Hielscher/Steger – Filus/Walther 4:2 (-10,-5,6,7,9,9)
Christ/Wehking – Floritz/Franziska 4:3 (-3,-8,-9,8,7,8,9)
Mohr/Scheja –  Flemming/Schlichter 4:3 (6,-8,-4,5,-5,11,14)
Duda/Mengel – Aydin/Stürzebecher 4:1 (6,3,-8,5,8)

Herren-Doppel Achtelfinale und 1. KO-Runde
direkter Link zum Ergebnis-PDF: HIER

 

Damen-Einzel Finale
Shan Xiaona - Han Ying 4:2 (6,10,10,-9,-15,7)

Damen-Einzel Halbfinale
Han Ying - Nina Mittelham 4:0 (11,6,6,8)
Shan Xiaona - Irene Ivancan 4:1 (3,9,-8,4,7)

Damen-Einzel Viertelfinale
Han Ying – Zhenqi Barthel 4:0 (8,5,4,1)
Nina Mittelham – Kristin Silbereisen 4:2 (8,-3,13,-10,6,9)
Irene Ivancan –  Petrissa Solja 4:3 (-4,-7,7,6,9,8,11)
Shan Xiaona – Alexandra Scheld 4:0 (8,2,5,5)

Damen-Einzel Achtelfinale und 1. KO-Runde
direkter Link zum Ergebnis-PDF: HIER

Damen-Einzel Qualifikation Gruppenphase
direkter Link zum Ergebnis-PDF: HIER



Damen-Doppel Finale
Solja/Winter – Shan/Silbereisen 2:4 (7,-9,9,-9,-8,-4)

Damen-Doppel Halbfinale
Shan/Silbereisen – Bollmeier/Krämer 4:2 (6,4,-9,6,-10,5)
Solja/Winter – Barthel/Mühlbach  4:1 (8,8,4,-13,10)

Damen-Doppel Viertelfinale
Shan/Silbereisen – Busemann/Krapf 4:0 (-16,7,8,3,5)
Obst/Kaiser – Bollmeier/Krämer 1:4 (5,-11,-12,-10,-2)
Barthel/Mühlbach – Mantz/Wan Y. 4:0 (9,11,7,5)
Solja/Winter – Do Thi/Helbig 4:0 (-3,-6,-3,-10)

Damen-Doppel Achtelfinale und 1. KO-Runde
direkter Link zum Ergebnis-PDF: HIER

 

Alle News im Überblick:

NDM 2014: Start am Freitag – Topturnier in Wetzlar auch ohne Baum und Wu

NDM 2014: Prickelnde Gruppenphase mit faustdicken Überraschungen

NDM 2014: TT-NEWS berichtet live aus Wetzlar - Fotostrecke vom ersten Tag

NDM 2014: Elke Schall-Süss nun als Coach hinter der Bande

NDM 2014: Theresa Kraft gelingt sensationeller Sieg gegen Sabine Winter

NDM 2014: Herren-Halbfinale finden ohne die Titelverteidiger statt

NDM 2014: Auch vom zweiten Turniertag in Wetzlar gibt es eine Fotostrecke

NDM 2014: Winter / Solja gegen Shan / Silbereisen im Damen-Doppel Finale

NDM 2014: Doppelwettbewerb der Herren - Finalisten stehen fest!

NDM 2014: Topgesetzte Damen Shan Xiaona und Han Ying stehen im Endspiel

NDM 2014: Kampf der Giganten um den Herren-Titel - Boll oder Ovtcharov?

NDM 2014: Shan Xiaona und Kristin Silbereisen gewinnen Damen-Doppel

NDM 2014: Bastian Steger und Lars Hielscher wieder Deutscher Doppelmeister

NDM 2014: Shan Xiaona erneut Deutsche Meisterin im Damen-Einzel

NDM 2014: Dimitrij Ovtcharov erstmalig Deutscher Meister im Herren-Einzel

NDM 2014: TT-NEWS Exklusiv-Interview mit Deutscher Meisterin Shan Xiaona

NDM 2014: TT-NEWS berichtet live aus Wetzlar - Fotostrecke Finaltag Teil 1

NDM 2014: TT-NEWS berichtet live aus Wetzlar - Fotostrecke Finaltag Teil 2

NDM 2014: Die Deutschen Meisterschaften in Wetzlar - Zahlen, Daten, Fakten