CHAMPIONS LEAGUE HERREN: Saarbrücker 2:3-Heimniederlage gegen Chartres

Die Erfahrung, dass der ASTT Chartres ein sperriger Gegner ist, mussten bereits die Ochsenhausener in der Gruppenphase der diesjährigen Champions League machen, wo sie den Franzosen zweimal zum Sieg gratulieren mussten.

Nun hat es auch den 1. FC Saarbrücken TT im Viertelfinalhinspiel der ECL erwischt, der vor eigenem Publikum mit 2:3 gegen Gerell & Co. den Kürzeren zog.

Im „Nachbarschaftsduell“ - keine zehn Kilometer südwestlich von Saarbrücken verläuft die Grenze zu Frankreich - enttäuschte vor allem Joao Monteiro die 500 Fans, der momentan ein gutes Stück von seiner tollen Form der Vorsaison entfernt ist. Der Linkshänder aus Portugal unterlag sowohl Gao Ning als auch dem Ex-Grenzauer Robert Gardos ohne echte Siegchance.

Da auch Bojan Tokic im entscheidenden fünften Match gegen Gao nichts reißen konnte, ging der 1.FCS, für den Tokic (3:2 gegen Gerell) und Bastian Steger (3:1 gegen Eloi) punkteten, als Verlierer aus der Halle. Ungewöhnlich: Der Gast aus Frankreich setzte seine sämtlichen vier Spieler ein – der Erfolg gab ihm recht.

Natürlich besitzt der derzeitige Tabellenfünfte der TTBL noch realistische Chancen, das Blatt zu wenden. Dafür bedarf es am kommenden Freitag in Chartres (19:00 Uhr) jedoch einer deutlichen Leistungssteigerung, zumal auch das Satzverhältnis aus dem Hinspiel (8:12) nicht überragend ist.

1.FCS-Manager Klaus Bastian: „Es war wie so oft. Wir haben mit 2:1 geführt und das Spiel dann nicht nach Hause bekommen. Basti Steger hat sehr gut gespielt, Bojan Tokic auch. Noch ist alles drin. Wir fahren nicht nach Chartres um zu verlieren und müssen den Kopf nicht in den Sand stecken. Wir werden versuchen, ins Halbfinale einzuziehen.“

 

Ergebnisse Saarbrücken – Chartres

Joao Monteiro - Gao Ning 1:3 (-3, -4, 5, -2)
Bojan Tokic – Per Gerell 3:2 (-8, -7, 9, 7, 8)
Bastian Steger – Damien Eloi 3:1 (4, 5, -7, 2)
Joao Monteiro – Robert Gardos 0:3 (-5, -9, -7)
Bojan Tokic - Gao Ning 1:3 (-5, 6, -5, -6)

 

Viertelfinal-Hinspiele

SVS Niederösterreich (AUT) – AS Pontoise Cergy (FRA) 1:3

1.FC Saarbrücken TT (GER) – Chartres ASTT 2:3

TTF Liebherr Ochsenhausen (GER) – Fakel Gazproma Orenburg (RUS)  So, 14:30 Uhr

SV Werder Bremen (GER) – Borussia Düsseldorf (GER)  So, 15:00 Uhr


Ergebnisse und Infos zur ECL auf der Webseite der ETTU