Timo Boll gewinnt Ober-Erlenbacher Benefiz-Turnier – 10.000 € für KiO

Timo Boll, Zugpferd der KiO Tischtennis-Gala, hat das auch von uns beworbene Schauturnier gewonnen. Vor mehr als 600 Zuschauern – neue Rekordmarke im Wingert Dome, der Spielstätte des Zweitligisten Bad Homburg – besiegte Boll im Finale Ruwen Filus.

Auch wenn das Sportliche an jenem gelungenen Tischtennisabend im Bad Homburger Stadtteil Ober-Erlenbach nicht der Hauptaspekt war, bleibt der Turniersieg des ITTF-Weltsportlers des Jahres 2017 Timo Boll bei der Benefiz-Gala zu Gunsten der „Kinderhilfe Organtransplantation“ (KiO) doch festzuhalten.

Gegen seinen Nationalmannschaftskollegen Ruwen Filus (TTC RhönSprudel Fulda-Maberzell) gewann der Weltranglisten-Dritte aus dem Odenwald unter den Augen von ITTF-Präsident Thomas Weikert und DTTB-Ehrenpräsident und KiO-Gründer Hans Wilhelm Gäb das Endspiel in vier Sätzen mit 11:3, 11:3, 5:11, 11:7. Platz drei ging an Patrick Franziska (1. FC Saarbrücken TT). Der 25-jährige Südhesse besiegte den für den kurzfristig ausgefallenen Bastian Steger eingesprungenen schwedischen Meister Kristian Karlsson (Borussia Düsseldorf) im kleinen Finale mit 12:10, 11:4 und 12:10. Karlsson vertrat Steger glänzend und hatte viel Spaß im Wingert Dome.

Timo Boll präsentierte sich im Beisein seines „Trainer-Ziehvaters“ Helmut Hampl gewohnt freundlich und aufgeschlossen und erfüllte jeden Wunsch nach Presse-Interviews, Autogrammen und Selfies. Und die Übrigen drei Weltklassespieler standen dem in Nichts nach.

Zahlreiche Promi-Sportler wie der ehemalige Handball-Weltmeister Kurt Klühspies und Schwimm-Olympiasieger Michael Groß erlebten das vierstündige Tischtennis-Spektakel mit, das nicht zuletzt aufgrund des umfangreichen Rahmenprogramms einen hohen Unterhaltungswert hatte.

Das kurzweilige Turnier mit Show-Effekten sorgte für gute Laune bei allen Beteiligten. Und für einen warmen Regen in Form von 10.000 € für KiO – sämtliche Einnahmen und Erlöse gingen an die gemeinnützige Organisation. So auch die 600 Euro, die für ein Original-Trikot der deutschen Nationalmannschaft mit allen Unterschriften nach emotionalem Bieterduell ersteigert wurden.

Die Organisation des Events war beim ambitionierten Zweitligisten TTC OE Bad Homburg, der mit dem Aufstieg ins Oberhaus liebäugelt, in besten Händen. Der derzeit zweitbeste hessische Klub konnte auf ein hoch motiviertes 60-köpfiges Helferteam zurückgreifen.

Wir bedanken uns bei Wolfgang Bauer (Roßdorf) für das zugesandte Fotomaterial, das wir im Rahmen dieses Berichts gerne veröffentlichen.

Ergebnisse

Halbfinale

Timo Boll – Patrick Franziska 3:1 (11:7, 13:11, 6:11, 11:2)

Kristian Karlsson – Ruwen Filus 1:3 (7:11, 11:9, 9:11, 9:11)

Spiel um Platz 3

Patrick Franziska – Kristian Karlsson 3:0 (12:10, 11:4, 12:10)

Finale

Timo Boll – Ruwen Filus 3:1 (11:3, 11:3, 5:11, 11:7)

 

Text: Dr. Stephan Roscher

Fotos (5): Wolfgang Bauer