TOP-12 Resonanz "sprengte" Homepage des TTC Ober-Erlenbach

„Wegen Überfüllung geschlossen“ stand auf der Website des Bundesliga-Clubs. Als Durchführer des Bundesranglistenfinales Nachwuchs wollte man nicht nur in der Halle etwas bieten, sondern auch im Netz. Also machte der TTC OE im Vorfeld schon Werbung für seine Foto-Datenbank und den Turnier-Liveticker von TT-NEWS. Bereits am Freitag zum Training der Kids und Jugendlichen erzielte man einen neuen Tagesrekord an Besuchen. Das Wochenende sprengte dann wortwörtlich alle Erwartungen. 2.741 Besucher am Samstag und dann 3.591 Besucher am Sonntag waren einfach zuviel für die Homepage des Drittligisten.

 

Die Online-Besucher sorgten damit für ein Novum beim TTC OE. Zwischen der neunten und zehnten Runde war auf einmal kein Zugriff auf die Homepage http://www.ttcoe.de möglich. Weder für User noch für die Administratoren und Redakteure. "Technische Schließung durch Überfüllung" wurde vermeldet. Ein durchaus interessanter Aspekt. Das ärgerte einerseits die Organisatoren wegen der plötzlichen technischen Probleme kurz vor Ende des Turniers, freute aber andererseits die PR-Verantwortlichen.

Zeigt es doch, dass sehr viele User sich für die Ergebnisse des deutschen Spitzen-Nachwuchs interessieren. Nun müssen sich die Webmaster aus Bad Homburg überlegen, wie einem zukünftigem Ansturm im Netz - auch bei einem Bundesligaspiel - begegnet werden könnte. Mehr Internet-Power für den TTC OE und seine Homepage ist angesagt! Schließlich ist der Taunusclub auf Meisterschaftskurs in der 3. Bundesliga Herren Nord.

 

Klein, Lemmer, Eise und Bondareva gewinnen die TOP-12-Titel; Hessen auf den Plätzen fünf bis zwölf

Die Sieger des Bundesranglistenturniers 2014/2015 heißen Dennis Klein (Jungen und als einziger der 48 Teilnehmer ohne Niederlage!), Alena Lemmer (Mädchen), Tom Eise (Schüler) und Anastasia Bondareva (Schülerinnen). Damit gingen drei von vier Titeln nach Baden-Württemberg, das mit dreimal Gold, einmal Silber und dreimal Bronze der in der Medaillenwertung der erfolgreichste Verband vor dem WTTV mit einmal Gold und zweimal Silber war. Das verbleibende Edelmetall ging nach Bayern und Sachsen. Die sechs Hessen Janina Kämmerer (4. Platz), Sarah-Carina Grede (5.), Anne Bundesmann (7.), Adam Janicki (8.), Yuki Tsutsui (11.) und Niels Felder (12.) waren mit ihren Leistungen und Platzierungen nur teilweise zufrieden. Ein Statement des Ausrichters: "Egal - die Zukunft liegt vor Euch allen und das Turnier bei uns war nur eine Zwischenstation auf Eurem weiteren Weg. Habt vor allem weiterhin Spaß am Tischtennis, trainiert fleißig weiter und ihr werdet sicherlich noch viele große Erfolge feiern können. Gebt Euer Bestes und wir werden irgendwann Euch vielleicht auch im TV bewundern dürfen. Jedenfalls habt Ihr uns vom TTC OE und die etwa 500 Zuschauer an den drei Tagen mit Euren großartigen Ballwechseln begeistert. Vielen Dank dafür!"



 

Lob vom Deutschen Tischtennis-Bund

Der Deutsche Tischtennis-Bund schreibt auf seiner Homepage"Unter der liebevollen und professionellen Regie des TTC Ober-Erlenbach absolvierten die 48 besten Jugendlichen und Schüler Deutschlands zwei Tage lang ein hochklassiges Turnier. Der TTC Ober-Erlenbach durfte sich dank engagierter Arbeit im Vorfeld über eine gute Zuschauerkulisse und hohe Zugriffzahlen auf Ergebnisse, News und Live-Ticker freuen, die am Sonntag sogar kurzzeitig die Homepage des TTC OE überlasteten. Am Sonntag stattete zudem der Limburger Thomas Weikert (auf dem Foto mit Generalsekretär Matthias Vatheuer, TTCOE-Vors. Martin Baugard und Oberbürgermeister Michael Korwisi), Präsident des Weltverbandes ITTF und des Deutschen Tischtennis-Bundes, der Nachwuchsveranstaltung einen Besuch ab." Wörtlich sagte der erste Mann im Tischtennis-Sport, "der TTC Ober-Erlenbach hat sich durch diese Veranstaltung für noch höhere Aufgaben empfohlen."



 

Mehr als 5.000 Besucher im Liveticker!

Am Samstag waren insgesamt 2.738 Besucher im Liveticker, die dort durchschnittlich 56 Minuten verweilten, am Sonntag sogar 2.906 im Schnitt 46 Minuten. Diese Auswertung macht deutlich, dass hier noch ein großes Potential für die Vereine und Durchführer von Veranstaltungen brach liegt.

 

Fotos und Videos vom TOP-12

Einige gute Aufnahmen der zahlreichen Bilder und Videos, die bereits teilweise in der Wingert-Sporthalle am großen Bildschirm zum "TT-Arena-Eingang" gezeigt wurden, werden nach und nach hier erscheinen. Es lohnt sich also durchaus, immer mal wieder im Laufe der Woche reinzuschauen.

 

(Text: Wieland Speer, Pressesprecher TTCOE)