ITTF World Tour: Nur Boll übersteht 1. Hauptrunde

Von vier deutschen Kandidaten hat nur der an zwei gesetzte Timo Boll bei den Qatar Open das Achtelfinale erreicht. Trotz sehr guter Leistungen in der Qualifikation stießen heute in der 1. Hauptrunde Patrick Franziska, Bastian Steger und Benedikt Duda an ihre Grenzen.

Alle drei begegneten ihren namhaften Gegnern phasenweise auf Augenhöhe und gingen keineswegs unter, doch es fehlte eben jener berühmte Tick, um ein solch richtungsweisendes Match eben auch mal nach Hause zu bringen. Das ging Franziska beim 2:4 gegen de im ITTF-Ranking nur noch auf Platz 14 geführten Jun Mizutani ebenso wie Bastian Steger beim 2:4 gegen Lee Sangsu (Weltrangliste Platz 11) sowie Duda beim 3:4 gegen den Weltranglistensechsten Wong Chun Ting.

Nichts anbrennen ließ dagegen Boll, der „Underdog“ Lin Yun-Ju (Taiwan, WRL Platz 108) mit 4:1 in die Schranken wies und nach „vergeigtem“ erstem Satz mit zunehmender Spieldauer immer dominanter wurde. Im morgigen Achtelfinale trifft er auf den Ochsenhausener Hugo Calderano, der den Südkoreaner Lim Junghoon ausschaltete. Und Calderano ist nicht ohne, der Brasilianer hat den 37-Jährigen Weltranglistenersten schon einmal in der TTBL schlagen können. Nicht zufrieden sein konnte Calderanos Ochsenhausener Teamkollege Simon Gauzy, der sich beim 1:4 gegen den Schweden Mattias Karlsson noch meilenweit von seiner Bestform entfernt zeigte – der Franzose hat nach seiner Verletzungspause offenbar noch einiges aufzuholen. Stark dagegen weiterhin Filus-Bezwinger Kamal Sharath Achanta, der auch Koki Niwa in fünf Sätzen schlagen konnte und morgen in der Runde der letzten 16 auf Jonathan Groth trifft, der den Katar-Chinesen Li Ping mit 4:1 aus dem Turnier warf.

Im Doppel wurde es nichts mit der erhofften Medaille. Beide Kombinationen mit deutscher Beteiligung schieden im Viertelfinale aus. Nach Auftaktsiegen mussten sich Ruwen Filus und Ricardo Walther den Japanern Jun Mizutani/Yuya Oshima geschlagen geben, während die Europameister Franziska/Groth den Südkoreanern Jeoung Youngsik und Lee Sangsu unterlagen

Bei den Damen gab es den ersten Paukenschlag, der bei genauerem Hinschauen gar keiner war. Die Weltranglistenerste Zhu Yuling ist ausgeschieden. Aufgrund des in manchem nicht stimmigen neuen Weltrankings traf die an zwei gesetzte Zhu eben schon in der 1. Runde auf Qualifikantin Liu, die früher selbst auf dem Spitzenplatz des ITTF-Tableaus stand und monatelang verletzungsbedingt zu wenig Einsätze hatte, weswegen sie derzeit auf dem unrealistischen Platz 20 steht. Ein solches Erstrundenmatch ist nahezu ein vorweggenommenes Endspiel, zumindest aber Halbfinale. Morgen trifft Liu mit Chen Xingtong auf eine weitere Top-Chinesin. Die Gigantinnen räumen sich gegenseitig aus dem Weg. Und die Konkurrenz freut sich.

 

DIE SPIELE DER DEUTSCHEN IM HAUPTFELD


Herren-Einzel, 1. Runde

Patrick Franziska - Jun Mizutani JPN 2:4 (5,-7,-7,7,-5,-5)
Bastian Steger - Lee Sangsu KOR 2:4 (-10,-9,5,6,-10,-9)
Benedikt Duda - Wong Chun Ting HKG 3:4 (-7,10,-6,10,-11,7,-4)
Timo Boll – Lin Yun-Ju TPE 4:1 (-12,5,6,3,5) 

Herren-Einzel, Achtelfinale
Timo Boll - Hugo Calderano, Freitag 16 Uhr

Herren-Doppel, Achtelfinale
Ruwen Filus/Ricardo Walther GER – Kou Lei UKR/Cedric Nuytinck BEL 3:0 (9,3,10)
Patrick Franziska GER/Jonathan Groth DEN – Hugo Calderano BRA/Simon Gauzy FRA 3:0 (4,7,9)

Herren-Doppel, Viertelfinale
Ruwen Filus/Ricardo Walther - Jun Mizutani/Yuya Oshima JPN 1:3 (-5,9,-4,-6)
Patrick Franziska/Jonathan Groth DEN - Jeoung Youngsik/Lee Sangsu KOR 2:3 (-2,-8,11,8,-9)

 

SETZLISTEN

Herren

1.Fan Zhendong CHN

2.Timo Boll GER

3.Lin Gaoyuan CHN

4.XU Xin CHN

5.Koki Niwa JPN

6.Wong Chun Ting HKG

7.Simon Gauzy FRAU

8.Tomokazu Harimoto JPN

9.Marcos Freitas POR

10.Chuang Chih-Yuan TPE

11.Jun Mizutani JPN

12.Lee Sangsu KOR

13.Hugo Calderano BRA

14.Omar Assar BRA

15.Yuya Oshima JPN

16.Li Ping QAT

 

Damen

1.Chen Meng CHN

2.Zhu Yuling CHN

3.Feng Tianwei SGP

4.Kasumi Ishikawa JPN

5.Wang Manyu CHN

6.Mima Ito JPN

7.Miu Hirano JPN

8.Cheng I-Ching TPE

9.Doo Hoi Kem HKG

10.Chen Szu-Yu TPE

11.Chen Xingtong CHN

12.Lee Ho Ching HKG

13.Hina Hayata JPN

14.Miyu Kato JPN

15.Sakura Mori JPN

16.Suh Hyowon KOR

Weitere Informationen zum Turnier inklusive Auslosung, Ergebnisse und Livestream finden sich auf der Webseite des Weltverbandes ITTF.

 

Text & Fotos (2): Dr. Stephan Roscher