NDM 2018: Tanja Krämer schaltet Sabine Winter im Halbfinale aus

Eine Überraschung gelang der Busenbacherin Tanja Krämer. Einen Tag nach ihrem 38. Geburtstag besiegte die Ex-Berlinerin im Sportforum Hohenschönhausen die favorisierte Sabine Winter in einem dramatischen Halbfinal-Match in sieben Sätzen.

Mit 11:9, 4:11, 11:7, 11:6, 9:11, 3:11 und 11:9 setzte sich die Deutsche Meisterin von 2008 durch. Es erscheint nicht einmal ausgeschlossen, dass die gebürtige Rheinhessin zehn Jahre nach ihrem bisher einzigen Titelgewinn im Einzel einen weiteren Coup draufsetzt, da sie gegen Abwehr gut und gerne spielt. Und ihre Finalgegnerin ist die topgesetzte Defensivkünstlerin Han Ying, die erwartungsgemäß im anderen Halbfinale gegen Yuan Wan nichts anbrennen ließ (11:7, 11:6, 11:8, 13:11). Krämer, die ja auch im Doppel-Finale steht, könnte "auf ihre alten Tage" zur erfolgreichsten Spielerin des Turniers werden.

 

DIE SPIELE AM SONNTAG

Damen-Einzel, Halbfinale

Han Ying – Yuan Wan 4:0 (11:7, 11:6, 11:8, 13:11)

Tanja Krämer – Sabine Winter 4:3 (11:9, 4:11, 11:7, 11:6, 9:11, 3:11, 11:9)


Herren-Einzel, Halbfinale

Timo Boll – Patrick Franziska 4:2 (11:8, 15:17, 10:12, 11:6, 11:6, 11:7)

Bastian Steger – Kilian Ort 2:4 (11:4, 11:7, 11:8, 4:11, 5:11, 11:5)


Herren-Doppel, Halbfinale (12.20 Uhr)

Ruwen Filus/Ricardo Walther - Erik Bottroff/Lennart Wehking

Julian Mohr/Jens Schabacker - Benedikt Duda/Dang Qiu

 

Damen-Doppel, Halbfinale

Jessica Göbel/Tanja Krämer – Luisa Säger/Jennie Wolf 3:2 (11:2, 8:11, 11:8, 7:11, 11:7)

Huong Do Thi/Sabine Winter - Alena Lemmer/Yuan Wan 3:1 (8:11, 11:9, 12:10, 11:5)



Ab 14 Uhr: Endspiele

Damen-Doppel
Herren-Einzel
Damen-Einzel
Herren-Doppel

 

NDM 2018: Liveticker von TT-NEWS

NDM 2018: Ergebnisse

 

Text & Fotos (2): Dr. Stephan Roscher