Schweden-Power: Matilda Ekholm verstärkt ttc berlin eastside

Mit der Linkshänderin Matilda Ekholm vermeldet der ttc berlin eastside den ersten Neuzugang für die kommende Saison. Anlässlich des Europe TOP 16-Events in Montreux unterzeichnete die 35-jährige schwedische Nationalspielerin einen Zweijahresvertrag.

„Matilda ist eine der spielstärksten europäischen Spielerinnen mit großer internationaler Erfahrung. Dazu kommt, dass sie mit Gina (Pota) seit mehreren Jahren bei internationalen Turnieren sehr erfolgreich als Doppel agiert. Matilda ist darüber hinaus eine extrovertierte Spielerin, die ihren Emotionen während eines Matches immer wieder einmal freien Lauf lässt. Wir freuen uns sehr auf die Zusammenarbeit mit ihr", so ttc-Manager Andreas Hain.

„Als die Anfrage von Berlin kam, gab es für mich kein Zögern. Aus meiner Sicht hat sich der ttc in den letzten Jahren zu dem bestgeführten Verein in Europa entwickelt und schickt jedes Jahr bärenstarke Mannschaften ins Rennen. Deshalb bin sich super happy, ab der nächsten Saison Teil dieser Mannschaft zu sein. Und natürlich freue ich mich sehr auf Berlin, nicht nur wegen der vielen IKEA-Zentren", gibt Matilda Ekholm in nahezu perfektem Deutsch mit charmantem schwedischen Akzent zu Protokoll.


Matilda Ekholm

  • * 15. Juni 1982 in Linköping
  • Linkshänderin, Shakehand
  • Weltrangliste aktuell: 33
  • Weltrangliste beste Platzierung: 20 (März/April 2017)
  • 5x Schwedische Einzelmeisterin
  • Europe TOP 16 in 2018: 4. Platz

ERFOLGE

  • 3x sportlich für Olympia qualifiziert
  • 1x Teilnahme an Olympia in Rio


3 EM-Medailien bei 7 Teilnahmen

  • Bronze im Doppel (2013)
  • Bronze mit Mannschaft (2013)
  • Silber im Mixed (2016)
  • 2x Viertelfinale Einzel


WM

  • Letzte 16 im Jahr 2015
  • 6 WT Final-Teilnahmen, 2x Halbfinale mit Gina Pota seit 2016.
  • 3x Goldmedaille


ITTF WT (Marokko Open 2012)

  • Siegerin

 

Text & Foto Ekholm m. Vereinstrikot: ttc berlin eastside (Pressemitteilung 06.02.18)

Foto Ekholm/Pota: ITTF


Redaktion: Dr. Stephan Roscher